DREIKA Philosophie

„Jedem Bauherren seinen eigenen Maßanzug!“

Darunter verstehen wir nicht nur eine enge Zusammenarbeit während der Planungs- und Ausführungsphase. Dies bedeutet für uns die Verpflichtung, dass die Bauherrenwünsche immer im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen.

Durch die Erfüllung aller Leistungsphasen einer Bauaufgabe - vom Vorentwurf bis zur schlüsselfertigen Übergabe - wird dem Bauherrn die Umsetzung einer hohen Gestaltungs- und Ausführungsqualität bei baubegleitender Kosten- und Terminüberwachung garantiert.

Leistungsphase 1

Grundlagenermittlung

In der Leistungsphase 1 werden die Aufgabenstellungen und Zielvorgaben einer zukünftigen Baumaßnahme, einschließlich der zu berücksichtigen Rahmenbedingungen (z.B. örtliche Gegebenheiten, Planungsrecht, grober Kostenrahmen) geklärt und mit dem Bauherren abgestimmt.

Leistungsphase 2

Vorplanung

Unter Berücksichtigung der Ergebnisse aus Leistungsphase 1 wird eine erste Planung unter Einbeziehung von erforderlichen Sonderfachleuten und ggf. Behörden erarbeitet sowie eine Kostenschätzung nach DIN 276 entsprechend der mit dem Bauherren abgestimmten Standards und des Bauvolumens vorgelegt.

Erstellung eines ersten Terminplanes.

Leistungsphase 3

Entwurfsplanung

Konkretisierung des Entwurfs unter Einbeziehung aller erforderlichen Fachingenieure und der sich daraus ergebenden technischen Anforderungen und Klärung der Genehmigungsfähigkeit. Zum Ende ist die Bauaufgabe in ihren wesentlichen Grundzügen geklärt.
Leistungsphase 3 mündet in die Kostenberechnung nach DIN 276, welche die Kosten festschreibt und somit auch das Honorar des Architekten abschließend festlegt, solange im weiteren Verfahren keine Änderungswünsche des Bauherren zu berücksichtigen sind. Fortschreibung des Terminplanes.

Leistungsphase 4

Genehmigungsplanung

Erarbeitung und Einreichen der Antragsunterlagen für das Baugenehmigungsverfahren.

Leistungsphase 5

Ausführungsplanung

Erarbeitung aller für die Umsetzung des Bauvorhabens erforderlichen Ausführungspläne und Details sowie Koordination der an der Planung beteiligten Fachingenieure. Fortschreibung des Terminplanes.

.

Leistungsphase 6

Vorbereitung der Vergabe

Erstellung der Leistungsverzeichnisse und damit Einholung von Angeboten für die verschiedenen am Bau beteiligten Gewerke wie z.B. Rohbau, Zimmermann, Dachdecker Fenster etc. Kostenkontrolle durch Bepreisung der Leistungsverzeichnisse.

Leistungsphase 7

Mitwirkung bei der Vergabe

Prüfung und Auswertung der Angebote aus Leistungsphase 6.

Erstellung eines Preisspiegels und Vergabevorschlag für den Bauherren. Vorbereitung, bzw. Zusammenstellung der Vertragsunterlagen. Koordinierung der Vergabe der Fachplaner.

Leistungsphase 8

Bauüberwachung

Realisierung des Bauvorhabens mit Bauleitung, Koordination aller am Bau beteiligten Gewerke unter Berücksichtigung der beteiligten Fachbauleiter (z.B. Haustechnik). Terminüberwachung, Kostenkontrolle, Rechnungsprüfung, Schlussabnahmen bis zur Fertigstellung der Baumaßnahme.

Leistungsphase 9

Objektbetreuung

Fachliche Bewertung von Mängeln innerhalb der Verjährungsfristen und ggf. Geltendmachung von Mängelansprüchen gegenüber den ausführenden Unternehmen.